Buchholterberg

Feuerbrand




Verdacht - was tun?
Meldepflicht! Kranke Pflanzen nicht berühren!


Das Jahr 2007 war für die Schweiz das bisher weitaus schlimmste Feuerbrandjahr. Im Kanton Bern waren rund 150 Gemeinden betroffen, vor allem im Mittelland. Über 16‘000 Meldungen gingen bei der Fachstelle für Pflanzenschutz ein. Das letzte Jahr hat gezeigt, dass der Vollzug der Feuerbrandbekämpfung durch den Kanton allein nicht möglich und ineffizient ist. Die Verantwortung für die Feuerbrandbekämpfung im Kanton Bern liegt ab 2008 direkt bei den betroffenen Gemeinden. Die Massnahmen sind aufwändig und setzen ein professionelles Vorgehen voraus.

Für die Feuerbrandkontrolle der Gemeinde Buchholterberg sind die folgenden Personen zuständig: 

Hansruedi Bärtschi, Zil 11
Tel. 079 675 66 59

Bei Verdacht auf Feuerbrandbefall muss dies umgehend bei den Feuerbrandkontrolleuren der Gemeinde gemeldet werden! Bei einer Rodung muss der Holzabfall verbrannt werden!

Es ist strengstens darauf zu achten, dass kranke Pflanzen nicht angefasst werden, da die Verschleppungsgefahr sehr hoch ist.

Interessierte und betroffene Bürger können sich auf der Internetseite
www.feuerbrand.ch über die Pflanzenkrankheit informieren.
URL: http://www.buchholterberg.ch/de/Gemeinde/Sicherheit-Feuerwehr/weitere-Themen/Feuerbrand?printview=1
© 1998-2009 Gemeinde Buchholterberg — Alle Rechte vorbehalten